Faschings Bälle

Jedes Jahr lockt Pähl mit etlichen Veranstaltungen im Fasching, wie dem Sportler- und Bauern-ball zahlreiche "Maschkera" aus den umliegenden Dörfern an.

Dabei wird sich viel Mühe mit Dekoration, Live Musik, gutem Essen und natürlich mit den Aufführungen gegeben.

Es kommt hier schon einmal vor, dass so manch eine Dorfpersönlichkeit "derbleckt" wird, und der ein oder andere nicht wieder zu erkennen ist.

Außerdem sorgen Prinzengarde, die Blaskappelle Pähl und die vielen Tanzwütigen für gute Stimmung.

Starkbierfest in der Fastenzeit

Das traditionell in der Fastenzeit vor Ostern gefeierte Starkbierfest, zeichnet sich durch gute Stimmung und süffigem Starkbier aus.

Die kleine Brauerei Dachsbräu aus Weilheim liefert hierzu das Doppelbockbier Ulimator, das zwar süffig ist aber auch leicht zu Kopf steigt.

Jedes Jahr gibt es auch für gestandene Mannsbilder und Frauen einen Wettbewerb, wie Steinheben oder Hau-den-Lukas.

Mit traditioneller Blasmusik sorgt die Trachtenkapelle Pähl für Stimmung.

Maibaum aufstellen

Alle vier Jahr wird in den Ortschaften der Maibaum als Dorfmittelpunkt neu aufgestellt. Damit ist viel Tradition und Arbeit verknüpft, er muss gefällt, geschäpst und angemalt werden. Das wichtigste ist es jedoch ihn vor dem Raub fremder Dörfer zu sichern, und Nächte lang bis zum ersten Mai zu bewachen.

Sollte er gestohlen werden würde nämlich eine Auslöse in Form von Brotzeit und Bier für die Maibaumräuber fällig.

Nun am ersten Mai wird er von den starken Mannsbildern mit Stangen aufgestellt, und rundherum wird mit Blasmusik Speis und Trank gefeiert.

Da zum Gemeindegebiet Pähl zwei Ortschaften und ein großes Gut gehören und jeder seinen eigenen Maibaum hat, ist fast jedes Jahr eine Maibaumfeier fällig.

Leonhardi Fahrt im Herbst

Die Leonhadifahrt in Pähl wird anlässlich des Gedenktags des Heiligen Leonhard (6.11) veranstaltet. Sie findet immer an einem Sonntag um diesen Termin statt.

Der Heilige Leonhard gilt eigentlich als Schutzpatron der Gefangenen, und da diese wie das Vieh in Ketten gelegt waren, wurde er auch zum Schutzpatron des Nutzviehs.

Bei diesem Brauch werden Wägen und Pferde festlich mit Blumen und Bändern geschmückt und danach dem Feldgottesdienst an der Leonhardi-Kapelle und der Tiersegnung wird ein Festzug durch das Dorf veranstaltet.

Danach Treffen sich noch Fuhrleute, Reiter und Zuschauer im Pfarrgemeinde-Zentrum, wo für das leibliche Wohl gesorgt ist und Blasmusik den Festausklang umrandet.

 

Adventsmarkt

Jedes Jahr am ersten Adventssonntag wird in Pähl ein ländlicher Weihnachtsmarkt veranstaltet.

Billige Massenwahre und kommerzielle Buden wird man hier nicht finden, stattdessen jede Menge selbstgemachter Leckereien von Schupfnudeln über Liquör zum Hirtentrunk.

Handwerker aus dem Ort verkaufen Selbstgemachtes und Landfrauen verwöhnen den Gaumen von Ausgezogenen bis Schafsbratwürsteln.

Ein Großteil des Erlöses wird für einen guten Zweck gespendet.

Hier finden Sie uns:

Hof Grünbauer
Türkenstraße 2
82396 Pähl

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter:

 

08808/630 oder

0160/97879916

 

Auf dem Festnetz sind wir am besten mogens und abends erreichbar.

E-Mail Adresse:

hof-gruenbauer@gmx.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hof Grünbauer